Wie der Drache Emil Thüringen rettet – Ausstellung im Stadtmuseum Erfurt – ab 2. August 2016

AUSSTELLUNGSERFÖFFNUNG im Stadtmuseum Erfurt

2. August 2016, 10 Uhr

“Wie der Drache Emil Thüringen rettet”

Originalzeichnungen aus den Kinderbüchern von Steffen Grosser und Michael Kirchschlager

Emil Hörspiel 2

Mittlerweile gibt es vier Bücher und zwei Hörspiele zu den Abenteuern des kleinen Drachen Emil. Zur Ausstellungseröffnung wird neben den Mitabeiterinnen des Stadtmuseums der Zeichner der tollen Drachenbilder, Steffen Grosser, und der Autor Michael Kirchschlager als Drachenritter anwesend sein. Es gibt Vieles zu sehen und für die Drachenfreunde auch Geschenke zum Drachen Emil, wie Poster, Aufkleber, Fanpostkarten usw. zum Mitnehmen.

Im Anschluß findet im Erfurter Stadtmuseum die erste Leseaktion mit Ritterprogramm statt:

Emil rettet Thüringen

Weitere Lesungen in Erfurt:

Mittwoch, 3. August 2016, 10 Uhr Lesung mit Ritterprogramm

Donnerstag, 4. August 2016, 10 Uhr und 15 Uhr Lesungen mit Ritterprogramm

Drachenbilder-Ausstellung im Rahmen des Geraer Bücherfrühlings vom 4. April bis 7. Mai 2016

Emil aus der Drachenschlucht
Neue Ausstellung in der Geraer Bibliothek zeigt Buchillustrationen von Steffen Grosser zu den Drachenbüchern von Michael Kirchschlager

IMG_6570

Am 4. April 2016 um 14:30 Uhr eröffneten wir in der Stadt- und Regionalbibliothek Gera für kleine und große Drachenfans eine Ausstellung (bis zum 7. Mai, danach ab 1. Juni im Museum für Stadtgeschichte in Erfurt). Zu sehen sind viele farbige Originalbilder vom kleinen Drachen Emil, die als Illustrationen in den Büchern von Michael Kirchschlager zu finden sind, aber auch bisher unveröffentlichte Zeichnungen werden gezeigt.

IMG_6566

Drache Emil ist in der Drachenschlucht im schönen Thüringen aufgewachsen und von Professor Jakoble, einer alten weisen Rabenkrähe, erzogen worden. Bisher erzählen drei Bücher von seinen Abenteuern und verbinden dabei Spaß, Spannung und Thüringens Geschichte miteinander. Michael Kirchschlager ist Autor der Geschichten, Steffen Grosser der Zeichner. Er gibt dem Drachen Emil, seiner Mama, seinen Freunden und natürlich auch den vielen Schurken, wie Heinrich dem Grimmigen oder dem Trollkönig Frott, ihre Gestalt. Beide, Autor und Zeichner, waren zur Ausstellungseröffnung zu Gast und hatten für die 50 zumeist kleinen Drachenfans auch etwas mitgebracht…

???????????????????????????????

Weiterlesen

Wie der Drache Emil Thüringer Schaufenster und Buchhandlungen erobert …

image1

Oben: Buchhandlung Schmitt & Hahn in Gera, Schloßstraße (Gestaltung: Christine Geithel). Rechts seht Ihr einen Normannenschild mit einem Wikingerdrachen. Dieses Schild trug ich als Bannerträger 2006 in der Schlacht bei Hastings auf Seite der Normannen im Franco-Flämischen Kontingent.

Unten: Arnstädter Buchhandlung im April 2016.

285

Unten: Ein wahrhaft toller Buchtisch in den Gera Arcaden, Thalia Buchhandlung Gera (Gestaltung: Frau Oertel). Den schönen Drachen-Tischläufer hat Katrin Cagnin aus Arnstadt geschneidert, unsere “Drachen-Banner- und Wimpelschneiderin”.

image2

Unten: Das Schaufenster der Buchhandlung Peterknecht in Erfurt, gestaltet von Frau Wirsing.

KIMG0178

Herzlichen Dank an alle Buchhändlerinnen und Buchhändler, die uns damit kräftig unterstützen!!!

Vorgestellt: Steffen Grosser – Der Maler der vielen wunderbaren Emilbilder / Ausstellung in der Stadt- und Kreisbibliothek Arnstadt

Hiermit laden wir alle begeisterten Drachenfreunde zur Bilderausstellung in unsere Arnstädter Stadt- und Kreisbibliothek ein. Ausgestellt werden viele farbige originale Emilbilder, die in den Büchern aus dem Knabe Verlag Weimar zu finden sind, aber auch unveröffentlichte Bilder. Jeder Besucher, ob klein oder groß, arm oder reich, jung oder alt, erhält einen Drache-Emil-Fanartikel.

kleine Bären

Steffen Grosser ist der Maler der vielen Bilder vom Drachen Emil, seiner Mama, seinen Freunden und natürlich den vielen Schurken, wie Heinrich den Grimmigen oder dem Trollkönig Frott. Steffen Grosser wurde am 28. Februar 1967 in Leipzig geboren und ist eine wahre sächsische Frohnatur. Er arbeitet seit 1994 freiberuflich als Maler und Grafiker. Zur Erweiterung seiner grafischen Kenntnisse nahm er von 1996 – 2000 ein Gaststudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Fachbereich Illustration auf (Abendakademie).

Egon
Steffen Grosser ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 2002 findet man sein Atelier in der „Spinnerei“ in Leipzig, wo viele namhafte Künstler ihre Arbeitsstellen haben. Dort stellt er regelmäßig seine Werke aus. Für den Verlag Kirchschlager hat er ebenfalls zahlreiche Bücher illustriert, so u. a. “Runibergun – Vom Königreich der Thüringer”, “Hexe / Werwolf und Vampir – Mystische Sagen und Legenden aus Thüringen” oder das “Thüringer Hochtzeitsbüchlein”. Wir Drachenfreunde finden jedoch, daß seine Emilbilder die besten sind. Danke, Herr Grosser, daß Sie uns mit Ihren tollen Bildern so viel Freude bereiten!